Vorstellung des Match’In-Projekts auf deutsch-türkischer Konferenz in Istanbul

Im Rahmen der Konferenz „Refugees. Integration, Harmonisation, Solidarity, Hospitality or what? Philosophies, Policies, and Practices in Turkey and Germany” am 26.11.2021 in Istanbul wurde das Match’In Projekt vorgestellt.

Die wissenschaftliche Konferenz im Hybrid-Format ermöglichte einen offenen Austausch zwischen Expert:innen aus Wissenschaft und Praxis zur Rolle von Kommunen in der Aufnahme und Integration von Schutzsuchenden, sowohl im türkischen als auch im deutschen Kontext. Die Konferenz wurde durch das Projekt Deutsch-Türkischer Austausch zur Integration von syrischen Flüchtlingen in aufnehmenden Gemeinden gefördert, durch das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) in Auftrag gegeben und durch die Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) durchgeführt.

Referentin: Sonja Reinhold, Wissenschaftliche Mitarbeiterin des Forschungsbereichs Migration, Flucht und Integration, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU)

Thema: Allgemein

Noch nicht gefunden wonach Sie suchen?

Geben Sie einen beliebigen Suchbegriff ein.

Share on facebook
Facebook
Share on xing
XING
Share on linkedin
LinkedIn
Share on tumblr
Tumblr
Share on twitter
Twitter
Share on email
Email